KEINE MINDESTBESTELLMENGE
Schnelle Lieferung
FAIRE HÄNDLERKONDITIONEN
SPAREN MIT STAFFELPREISEN
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Ihr Lieferant für günstige Acrylfarben zum universellen Einsatz beim Basteln und Malen empfiehlt:

Zu den Vorteilen der Acrylfarben gehört, dass man sie mit Wasser verdünnen kann und die Oberfläche der bemalten Gegenstände dennoch zu einer wasserharten Schicht aushärtet. Diese Malfarben werden auf Kunststoffbasis produziert. Weiterhin muss man wissen, dass Acrylfarben ziemlich schnell trocknen. Das ist wiederum ein Vorteil, wenn man kleinere Fehler gemacht hat. Die lassen sich innerhalb kurzer Zeit ganz einfach wieder übermalen.

Auch solche Risse in den Farben, wie man diese bei den Gemälden der alten Meister findet, entstehen beim Malen mit Acrylfarben nicht. Das ist der Kunststoffdispersion zu verdanken, die einen elastischen Film bildet. Acrylfarbe ist nahezu für alle Maltechniken hervorragend geeignet. Sogar Aquarelle lassen sich damit herstellen.

Auch bei den Untergründen ist man sehr variabel. Von Holz über Leinwand bis hin zu Plexiglas oder Metall ist alles möglich. 

Ein Tipp noch zur Vorgehensweise beim Malen mit Acrylfarben: Wegen der recht schnellen Trocknung sollte man zunächst alle größeren Flächen bemalen, wozu man selbstverständlich einen dickeren Pinsel verwendet. Bei der Pinselstärke arbeitet man sich vom dickeren bis zum dünneren Pinsel durch, so dass das Meisterwerk erst am Ende mit ganz feinen Konturen perfektioniert wird.

 

Zu den Vorteilen der Acrylfarben gehört, dass man sie mit Wasser verdünnen kann und die Oberfläche der bemalten Gegenstände dennoch zu einer wasserharten Schicht aushärtet. Diese Malfarben werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ihr Lieferant für günstige Acrylfarben zum universellen Einsatz beim Basteln und Malen empfiehlt:

Zu den Vorteilen der Acrylfarben gehört, dass man sie mit Wasser verdünnen kann und die Oberfläche der bemalten Gegenstände dennoch zu einer wasserharten Schicht aushärtet. Diese Malfarben werden auf Kunststoffbasis produziert. Weiterhin muss man wissen, dass Acrylfarben ziemlich schnell trocknen. Das ist wiederum ein Vorteil, wenn man kleinere Fehler gemacht hat. Die lassen sich innerhalb kurzer Zeit ganz einfach wieder übermalen.

Auch solche Risse in den Farben, wie man diese bei den Gemälden der alten Meister findet, entstehen beim Malen mit Acrylfarben nicht. Das ist der Kunststoffdispersion zu verdanken, die einen elastischen Film bildet. Acrylfarbe ist nahezu für alle Maltechniken hervorragend geeignet. Sogar Aquarelle lassen sich damit herstellen.

Auch bei den Untergründen ist man sehr variabel. Von Holz über Leinwand bis hin zu Plexiglas oder Metall ist alles möglich. 

Ein Tipp noch zur Vorgehensweise beim Malen mit Acrylfarben: Wegen der recht schnellen Trocknung sollte man zunächst alle größeren Flächen bemalen, wozu man selbstverständlich einen dickeren Pinsel verwendet. Bei der Pinselstärke arbeitet man sich vom dickeren bis zum dünneren Pinsel durch, so dass das Meisterwerk erst am Ende mit ganz feinen Konturen perfektioniert wird.

 

Zuletzt angesehen